Du ärgerst dich, dass dein Handy immer voll ist, weil du zu viele Bilder auf WhatsApp hast? Es gibt eine einfache Lösung für dieses Problem: WhatsApp-Bilder auf einer SD-Karte speichern.

Genial! Bilder und Videos von WhatsApp auf SD Karte speichern

Du ärgerst dich, dass der interne Speicher von deinem Handy immer voll ist, weil du zu viele Bilder und Videos auf WhatsApp hast? Es gibt eine einfache Lösung für dieses Problem: Bilder und Videos von WhatsApp auf SD Karte speichern.

WhatsApp ist eine der beliebtesten Apps, um mit Freunden und Familie per Smartphone oder Tablet in Kontakt zu bleiben. Allerdings kann es sein, dass die App auch einen hohen Speicherbedarf vom internen Speicher hat.

Wenn du viele Bilder und Videos auf WhatsApp hast, kann das schnell zu einem vollen internen Speicher führen. Um den Speicher wieder freizugeben, kannst du einige der Bilder löschen.

Wenn du allerdings nicht möchtest, dass die Bilder gelöscht werden, kannst du ganz einfach die WhatsApp-Bilder auf eine SD-Karte verschieben.

Mit dem neuesten WhatsApp-Update können Nutzer/innen ihre Bilder direkt auf eine SD-Karte verschieben. Dies ist nützlich für alle, die einen begrenzten Speicherplatz auf ihrem Smartphone haben.

In diesem Artikel werden wir dir erklären, wie du die WhatsApp-Bilder auf einer SD-Karte speichern können. Folge einfach den unten angegebenen Schritten und du wirst es in kürzester Zeit beherrschen! Anschließend erklären wir dir noch die verschiedenen Typen von SD-Karten, damit du den vollen Überblick hast!

WhatsApp auf SD Karte speichern – so funktioniert es:

Das Ändern der WhatsApp-Einstellungen, um die WhatsApp-Bilder auf einer SD-Karte speichern zu können, ist denkbar einfach. Folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Rufe WhatsApp auf deinem Smartphone auf und tippe auf den Menüknopf (die drei Punkte in der oberen rechten Ecke).
  2. Tippe in den Einstellungen auf “Chats”.
  3. Tippe auf “Chat-Backup”.
  4. Tippe auf “Backup auf SD-Karte erstellen”.

Deine WhatsApp-Bilder werden jetzt automatisch auf deiner SD-Karte gespeichert. Um sie anzusehen, gehe einfach in den Ordner “WhatsApp-Bilder” auf deiner SD-Karte.

Verschiedene Typen von SD-Karten

Du willst also WhatsApp Bilder und Videos auf eine SD-Karte verschieben um den internen Speicher deines Handys zu entlasten. Aber welche SD-Karte verwendest du? Auf dem Markt gibt es verschiedene Arten von SD-Karten, die jeweils unterschiedliche Funktionen und Möglichkeiten bieten. Der gängigste SD-Kartentyp ist die Secure Digital High Capacity (SDHC)-Karte, die bis zu 32 GB Speicherplatz bietet. SDXC-Karten bieten sogar noch mehr Speicherplatz, mit Kapazitäten von 64 GB bis 2 TB. Die meisten SD-Karten haben eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 90 MB/s und eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 100 MB/s. Diese Karten sind in der Regel für die Verwendung in Kameras und Camcordern gedacht.

Es gibt auch sogenannte microSD-Karten, die in vielen mobilen Geräten wie Smartphones, Tablets (auf denen WhatsApp inzwischen auch sehr gut verwendet werden kann) und tragbaren Medienplayern zu finden sind. Diese Karten bieten in der Regel eine geringere Speicherkapazität als die standardmäßigen SD-Karten, können aber immer noch bis zu 256 GB speichern. Die Schreib- und Lesegeschwindigkeiten sind bei microSD-Karten in der Regel etwas langsamer als bei den herkömmlichen SD-Karten.

Wenn Sie einen Computer oder ein anderes Gerät mit einer SD-Karte verbinden, wird die Karte in der Regel als externe Festplatte erkannt. Sie können dann die Dateien auf der SD-Karte ganz einfach mit dem Computer oder Gerät verwalten und bearbeiten. Die meisten SD-Karten sind jedoch nicht bootfähig, was bedeutet, dass Sie sie nicht als primären Speicher für Ihr Betriebssystem verwenden können. Wenn Sie eine bootfähige SD-Karte benötigen, müssen Sie sich für einen anderen Kartentyp entscheiden. Um WhatsApp-Bilder auf einer SD-Karte speichern zu können ist dies allerdings nicht wichtig.

Übrigens, wenn du einen Schreibschutz von der SD-Karte entfernen möchtest, kannst du ähnlich vorgehen, wie beim Schreibschutz entfernen bei einem USB-Stick.

Du ärgerst dich, dass dein Handy immer voll ist, weil du zu viele Bilder auf WhatsApp hast? Es gibt eine einfache Lösung für dieses Problem: WhatsApp-Bilder auf einer SD-Karte speichern.

Viel Spaß beim Teilen von Fotos mit WhatsApp!

Jetzt, da du weißt, wie man WhatsApp-Medien auf einer SD-Karte speichern kann, kannst du deinen Freunden und Familienmitgliedern leicht Fotos von Ihren Abenteuern und Erlebnissen teilen, ohne sich um den internen Speicher auf deinem Smartphone kümmern zu müssen! Probiere es aus und lass uns in den Kommentaren oder per E-Mail wissen, wie es für dich funktioniert.

Auf unserer Website findest du auch andere interessante Artikel zum Lesen! Bleib dran, denn es kommen noch mehr spannende Inhalte auf dich zu!

Mehr Tipps & Tricks zu WhatsApp: Hier erklären wir wie du Text in WhatsApp ganz einfach unterstreichen kannst. Und hier erfährst du 3 einfache Wege, wie du Bilder vom iPhone auf den PC übertragen kannst. Noch mehr Interessantes: So können Sie einen Flug live verfolgen: Eine Anleitung, hier schauen wir uns die Wichtigkeit von Fortnite 2FA an und hier haben wir eine tolle Alternative zu Doodle vorgestellt.

Share

You may also like...

2 Responses

  1. 25/01/2023

    […] Fotos lassen sich übrigens von WhatsApp prima auf einer SD-Karte speichern! […]

  2. 29/01/2023

    […] Stellen Sie sicher, dass Sie die Bilder von einer vertrauenswürdigen Quelle herunterladen, um Probleme mit dem Urheberrecht zu vermeiden. Übrigens, wenn Sie zuviele Bilder für Ihren Speicher haben, sichern Sie sie einfach auf einer SD-Karte. […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *